Prima-Klima-Show

Ralf Reichard und Sigrid Fath spielen die „Prima-Klima-Show", eine lustige und gleichzeitig seriöse Schulstunde zum Thema Energie und Klimawandel für Schüler/innen im Grundschulalter und ihre Lehrer/innen. Hier wird den ZuschauerInnen mittels der Genres Musik, Quiz, Puppenspiel und Schauspiel auf lehrreiche und unterhaltsame Weise erklärt

  • wie Energie entsteht
  • wo Energie vorkommt
  • wieviel Energie wir noch haben
  • was passiert, wenn Energie verbraucht wird
  • welche erneuerbaren Energien es gibt
  • wo man Energie sparen kann …

Die zahlreichen Energiespar-Tipps, die die Kinder direkt in ihrem Alltag umsetzen können dienen dem Ziel, gemeinsam den Klimawandel einzudämmen. Der theatrale Unterricht meistert dabei das Spagat zwischen fundierter Wissensvermittlung bei gleichzeitig hohem Spaßfaktor. Es empfiehlt sich, die Themen der Darbietung im Unterricht aufzuarbeiten. Methodisch/didaktisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial wird dafür bequem zur Verfügung gestellt.

Das nachstehende kurze Video gibt einen Einblick in das Geschehen.

Spieldauer: 60 Minuten (Kurzfassung 45 Minuten)

Spielbedingungen: Spielfläche 4 m breit × 3,5 m tief × 3 m hoch


Produktion:

Spiel:
Sigrid Fath und Ralf Reichard

 

Inszenierung:
Werner Ries und Sigrid Fath

Idee:
Werner Ries

Musik:
H.E.Höfele

Publikum

Stimmen aus dem Publikum:

„… sehr geschickt und gekonnt verpackt, dieses eher unangenehme Thema!“

„… gelungenes Spagat zwischen seriöser und fundierter Wissensvermittlung: Spaß hoch 3!“

„So geht Unterricht!“

Sunny Boys Umweltrap


Presse-Downloads

Flyer downloaden

Alle Bilder downloaden (zip-Archiv, ca. 2,2 MB).